Krebsvorsorge, Krebsfrüherkennung

Um krankheitsbedingte Veränderungen möglichst frühzeitig feststellen zu können, bieten wir Ihnen spezielle Vorsorge- und Früherkennungsuntersuchungen an. Frauen empfehlen wir, sich ab 20 und Männern sich ab 45 Jahren für eine solche Untersuchung jährlich anzumelden.

Ab dem 50. Lebensjahr können alle Versicherten jährlich einmal ihren Stuhl auf verborgenes Blut untersuchen lassen. Ab dem 56. Lebensjahr können Sie dann wählen zwischen einer Dickdarmspiegelung (Wiederholung nach 10 Jahren) oder einer Untersuchung des Stuhles auf verborgenes Blut (alle 2 Jahre).